Filmfestival TÜrkei/Deutschland
Filmfestival TÜrkei/Deutschland Programm Jury Wettbewerbe Auszeichnungen Festivalgäste Presse Archiv
Filmfestival Türkei/Deutschland
News
Festivalprofil
Newsletter
Akkreditierung
Kinos
Impressionen
Förderer
Sponsoren
freundeskreis
Veranstalter
festivalteam
kontakt
links
Impressum
navi_background
Türkçe
 
Festivalprofil
Festival Profili
 
Das Filmfestival Türkei / Deutschland ist das deutschlandweit wichtigste Festival für den interkulturellen Dialog zwischen dem deutschen und türkischen Kino. Es präsentiert jedes Jahr Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilme aus beiden Ländern, die dem Publikum einen einzigartigen Überblick über das aktuelle Filmschaffen in Deutschland und der Türkei bietet.

Film und Fernsehen sind die Leitmedien unserer Zeit. Sie können bei entsprechendem Zuschnitt ein denkbar breites Publikum erreichen, darunter auch leseferne Schichten. Spielfilme laden die ZuschauerInnen dazu ein, sich in fremde Welten und Figuren hineinzuversetzen. Sie bringen unbekannte Lebenswirklichkeiten näher und sind oft näher am Puls der Zeit als beispielsweise Romane. Das macht Filme und Filmfestivals zum bedeutenden gesellschaftlichen Medium, das auch dazu beitragen kann, die soziale Distanz zwischen Menschen verschiedener Herkunft zu mindern und wechselseitige Vorurteile abzubauen.

Das Filmfestival Türkei/Deutschland hat das Ziel, den Kulturgruppen verschiedener Abstammung mit den ästhetischen und informativen Mitteln des Kinos eine gemeinsame Plattform des Diskurses zu schaffen. Es will Kulturvermittlern aus beiden Kulturkreisen neue Anregungen geben und den Austausch und die Zusammenarbeit unter den Filmschaffenden beider Ländern fördern.

Für seine erfolgreiche Arbeit wurde das Festival 1995 mit einem der Kulturpreise der Stadt Nürnberg und 2006 mit dem Medien Preis des internationalen Filmfestivals Ankara ausgezeichnet.

Als die wichtigste gemeinsame Plattform der Kinos aus der Türkei und aus Deutschland bieten wir ein Festivalprogramm an, das unterhält, zum Nachdenken anstöt und informiert.

Das Programm des Filmfestivals Türkei / Deutschland gliedert sich drei Sektionen

>   Im Mittelpunkt des Programmes steht der Wettbewerb der Spielfilme, in dem sich fünf Filme aus der Türkei und Deutschland einer internationalen Jury stellen. Ausgelobt werden der Preis für den besten Spielfilm, die beste Darstellerin, den besten Darsteller sowie der Publikumspreis.
>   Der Kurz- und Dokumentarfilmwettbewerb mi den Preisen für den besten Kurzfilm und den besten Dokumentarfilm.
>   Die Filmlandschaften, in denen Filme aus den beiden Ländern vorgestellt werden, die für das jeweilige Kino repräsentativ sind.

Neben den genannten Preisen wird der Öngören-Filmpreis für Menschenrechte und Demokratie an einen Film des Festivals verliehen.